Das Spielautomaten-Gesetz 2019 – Was müssen Spieler wissen?


Eine Runde am Spielautomaten nach Feierabend in der Kneipe nebenan oder ein gezielter Casino-Besuch am Wochenende – verbringst du auch gerne Freizeit an deinem Lieblingsslot? Wir auch, keine Frage! Aber wusstest du, dass in Deutschland kaum eine andere Form der Unterhaltung so streng reglementiert ist wie das Glücksspiel? Insbesondere werden gewerbliche Spielstätten mit Argusaugen beobachtet und kontrolliert. Dazu zählen Gaststätten und nicht-staatliche Spielotheken.

 

Auch wir von Hyperino unterliegen strikten Regeln und Vorgaben, an die wir uns selbstverständlich halten. Möchtest du auf Nummer sicher gehen und mehr zu unserer Glücksspiel-Lizenz und Fairplay erfahren? Auf unserer Hilfe-Seite klären wir auf! In diesem Blog wollen wir uns aber den Spielautomaten in Glücksspielhallen widmen. Die wichtigsten Gesetze haben wir für dich übersichtlich zusammengefasst.


Welche neuen Bedingungen müssen bei Spielautomaten beachtet werden?

Wenig einzahlen und dabei viel gewinnen – so stellt sich doch jeder Spieler einen perfekten Spielautomaten vor. Alle paar Runden ordentlich absahnen! Oder das andere Extrem: immer wieder fortwährend Geld in die Maschine einwerfen und Runde für Runde einen Verlust nach dem anderen hinnehmen müssen; das kann sehr frustrierend und vor allem schlecht für den Geldbeutel sein. Doch damit ist mit der neuen Spielverordnung, die in diesem Jahr in Kraft getreten ist, nun Schluss. 

Aber nicht nur die Summe der Gewinne und Verluste haben einen Riegel vorgeschoben bekommen, auch die Auszahlungsquoten, die Anzahl der Spielautomaten und Spiel-Werbung wurden einer konsequenten Regulierung unterzogen. Deutschland rüstet sich gegen das verantwortungslose Spielen und Spielsucht sowie unerlaubte Machenschaften im Glücksspiel. Das Spielautomaten-Gesetz 2019, das bereits am 11. November 2018 in Kraft getreten ist, klingt im ersten Moment ziemlich streng – richtet sich aber einerseits insbesondere an Menschen, die mit Spielsucht zu kämpfen haben und andererseits an Institutionen, die Glücksspiele auf illegale Weise an den Mann bringen wollen.

 

Falls du jetzt Panik bekommst, dass dein Lieblings-Online-Casino (natürlich Hyperino :)) nun auch davon betroffen sein könnte – keine Sorge. Für Slots im Internet, wie auch für Automaten in konzessionierten Spielbanken, gelten andere Regeln.


Worauf müssen Betreiber von Spielautomaten achten?

Zuallererst wollen wir einen Blick auf die Spielautomaten selbst werfen. Sie müssen seit dem neuen Spielautomaten-Gesetz gewisse Bedingungen erfüllen, wenn sie in Betrieb genommen werden sollen:


Transparenz bei Spielautomaten

Die alten, klassischen Automaten zahlten nach einem ganz einfach Prinzip aus: Die Walzen lassen sich drehen, und erscheinen drei oder mehr – je nach Anzahl der Walzen – identische Symbole hast du (Gratulation!) gewonnen. Hinzu kamen über die Jahre weitere sogenannte Wild-Symbole und Bonus-Funktionen, die ebenfalls einfach in der Handhabung waren. Alle Symbole und Features waren zudem leicht verständlich auf einer Auszahlungstabelle erklärt: wann wird ein Bonusspiel ausgelöst und welchen Wert haben die unterschiedlichen Symbole?

Moderne Spielautomaten – das hast du mit Sicherheit auch schon festgestellt – haben eine Vielzahl neuer Funktionen und Gewinnlinien, Münzen, Scatter-Symbole und Bonusspiele. Jedes Bonusspiel folgt wiederum unterschiedlichen Regeln, nach denen eine Auszahlung erfolgt. Es gibt also viel zu wissen und zu beachten.

 

Du siehst, ein Slot ist heutzutage ein recht komplexes System. Um dir das Spielen aber verständlicher zu machen und über alle Funktionen aufzuklären, muss ab sofort an jedem Spielautomaten eine solche Auszahlungstabelle angebracht sein. 

 

Auch bei Hyperino findest du bei jedem Slot eine Auszahlungstabelle. Mit einem Klick auf das Menü-Symbol oder den Info-Button bist du sofort bestens informiert zu Gewinnlinien, Anzahl der Walzen, allen Symbolen und Funktionen und näheren Informationen zu den Regeln.


Prüfung der Spielautomaten

Das neue Spielautomaten-Gesetz von 2019 besagt auch, dass Slots mindestens alle zwei Jahre auf Funktionalität und Einhaltung der Vorgaben kontrolliert werden. Das geschieht durch einen vereidigten und öffentlich bestellten Sachverständigen – auf Kosten des Aufstellers. So soll eine Manipulation ausgeschlossen werden.

 

Die Manipulationssicherheit beginnt aber bereits beim Bau der Spielautomaten. Die Bauart muss durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) zugelassen werden. Viele gesetzliche Vorgaben also, bevor so ein Spielautomat seinen Weg in die Spielhalle findet.



Gleiche Chancen für alle

Neben Spielspaß ist für dich als Spieler bestimmt auch Fairplay ein entscheidender Faktor. So sieht das auch die deutsche Rechtsprechung. Deshalb müssen die Gewinnchancen an Automaten für alle immer gleich bleiben.


Dokumentation

Auch vor Glücksspiel macht die Bürokratie nicht halt. Aus diesem Grund müssen Aufsteller über sämtliche Einsätze, Gewinne und Verluste genauestens Buch führen. Schließlich können Behörden nur so feststellen, ob die jeweiligen Vorschriften eingehalten werden.


Auto-Play und Punktespiel

Punkte sammeln und wieder verlieren – hört sich weit weniger risikoreich an als tatsächlich (bares) Geld zu verlieren, oder? Viele Spielautomaten-Betreiber setzten daher bisher auf das sogenannte Punktespiel, da die bisherigen Grenzwerte für Verluste durch das Punktesystem umgangen werden konnten. Doch auch das gehört mit dem neuen Spielautomaten-Gesetz der Vergangenheit an. Spieleinsätze und Gewinne werden künftig nur noch als erkennbare Geldbeträge in Euro und Cent angezeigt.

Die dir bestimmt bekannte Funktion des Auto-Play – bei Online Casino Fans besonders beliebt – wird es damit nicht mehr geben. Aber keine Sorge – in Deinem Online Casino wird dieses praktische Feature auch weiterhin verfügbar sein, denn die neuen Gesetz gelten, wie bereits anfänglich erwähnt, nur für gewerbliche Spielstätten. Mehr zum Auto-Play findest du auch in unserem Einmaleins der Online Casino Fachbegriffe.


Verschnaufpause für den Automaten

Beim Spielautomaten denkst du mit Sicherheit auch an heiß-laufende Maschinen, die 24/7 bespielt werden und ohne Pause Geld schlucken und ausspucken. Doch nicht nur du als Spieler benötigst ab und zu eine Spielpause, der Slot darf – oder besser gesagt muss – mit dem neuen Gesetz ebenfalls alle drei Stunden eine kurze 15-minütige Pause einlegen. Während dieser Zeit werden die Geldspeicher geleert und die Automaten komplett zurückgesetzt. Damit sollen die Chancen für alle Spieler gleich bleiben und ein faires Spiel garantiert werden.


Welche Maximalgewinne und -einsätze sind möglich?

Du wirst es kaum glauben, aber auch die Höhe der Einsätze, deren mögliche Verluste sowie Gewinne sind reguliert. Schluss mit aberwitzig hohen Gewinnen – wie in Las Vegas – oder auch nierderschmetternden Verlusten, die dich in den Ruin treiben. Pro Stunde darf der Höchstgewinn bei einem Slot bei maximal 400 Euro liegen – der Verlust darf, ebenfalls pro Stunde, nicht geringer als 60 Euro sein. 

 

Außerdem werden auch die Höhe der Einsätze und Gewinne bei einem einzigen Spiel genau festgelegt. Das kann zwar von Spiel zu Spiel variieren – in Abhängigkeit von der Länge eines Spiels –, doch der Maximaleinsatz liegt bei 2,30 Euro und der Gewinn darf nicht mehr als 23 Euro betragen.

Wir haben dir das mal exemplarisch für maximal 30 Sekunden Spielzeit in einer einfachen Tabelle dargestellt:


Spieldauer in Sek. Maximaleinsatz pro Spiel Maximalgewinn pro Spiel
5 € 0.20 € 2.00
10 € 0.35 € 3.50
15 € 0.50 € 5.00
20 € 0.65 € 6.50
25 € 0.80 € 8.00
30 € 0.95 € 9.50

 

Wie du siehst, beträgt die maximale Gewinnausschüttung das Zehnfache des Einsatzes.


Hier dürfen Spielautomaten aufgestellt werden

Falls du dir überlegt hast, in deiner Gaststätte oder neben deinem Essenstand oder Schießbude auf dem nächsten Jahrmarkt auch einfach mal einen Spielautomaten aufzustellen, müssen wir dich an dieser Stelle enttäuschen. Wo Spielautomaten aufgestellt werden dürfen, regelt ebenfalls das neue Gesetz. An folgenden Orten ist dies möglich:

 

  • In angemeldeten Spielotheken
  • In gastronomischen Einrichtungen (Gaststätten) oder Beherbergungsbetrieben
  • In Wettannahmestellen eines lizenzierten Buchmachers

 

Explizit nicht aufgestellt werden dürfen Spielautomaten in Deutschland unter anderem hier:

 

  • Auf Jahrmärkten, Volksfesten oder ähnlichen Veranstaltungen
  • In Lokalitäten, die vor allem von Jugendlichen besucht werden

Wie viele Spielautomaten sind erlaubt?

Aber nicht nur der Ort eines Spielautomaten wird vorgegeben, auch die Anzahl ist streng reguliert:

 

  • In einem Restaurant dürfen maximal zwei Spielautomaten stehen.
  • In einer Spielothek dürfen maximal 12 Spielautomaten stehen. Es darf pro 12 Quadratmeter Ladenfläche höchstens ein Automat aufgestellt werden.
  • Werden in der Spielothek alkoholische Getränke ausgeschenkt, ist die Zahl der  Automaten auf drei beschränkt.

Welche Alternativen hast Du zu herkömmlichen Spielautomaten?

Die Kneipe von nebenan oder doch lieber das Casino, online oder offline? Trotz des neuen Gesetzes hast du noch immer die Qual der Wahl. Aber nicht überall sind die Auszahlungsquoten gleich. Wenn du gerne am Automaten in deiner Stammkneipe spielst, solltest du dir daher überlegen, wie sinnvoll du dein Geld einsetzt und dich nach Alternativen umschauen. In staatlichen Spielbanken zum Beispiel zahlen die Spielautomaten im Durchschnitt über 90% der eingesetzten Summe aus und es sind weit höhere Gewinne erlaubt. 

 

Noch besser sind allerdings Slots im Internet – wer hätte das gedacht? Wir natürlich! Denn je nach Slot werden durchschnittlich bis zu 98% deines Einsatzes an Spielautomaten ausgezahlt. Das klingt doch so viel besser. Im Online Casino musst du dir außerdem keine Gedanken darüber machen, ob dein Lieblingscasino alle Regularien einhält, denn das kannst du ganz einfach anhand der aktuellen Lizenzen einsehen. Wir von Hyperino halten alle erforderlichen gesetzlichen Vorgaben ein und sind von der Malta Gaming Authority (MGA) lizensiert. Also nix wie ran, hier entlang zu unseren Spielautomaten.

31. Oktober 2019, 16:30 Uhr 

Die Adresse, welche du bei der Registrierung angegeben hast, scheint einen kleinen Fehler zu haben.

Meine Adresse bearbeiten.