Kartenspiele – Alles, was du wissen musst


Kartenspiele gibt es heute nicht mehr nur in Casinos oder zu Hause in der Spiele-Schublade, sondern auch im Internet. Hyperino erklärt dir alles, was du über Kartenspiele wissen solltest. Von geschichtlichen Fakten über die besten Kartenspiele im Casino und natürlich auch die tollsten bei Hyperino.


Allgemeines über Kartenspiele

Bevor wir auf die berühmtesten Kartenspiele im Casino und unser großartiges Angebot bei Hyperino eingehen, möchten wir dir erstmal ein paar historische Fakten zu diesem spannenden Thema liefern: Spielkarten kommen ursprünglich aus dem ostasiatischen Raum, genauer aus China und Korea. Man vermutet, dass sie dort im 12. oder 13. Jahrhundert erfunden wurden. Von dort aus fanden die Karten ihren Weg in den Nahen Osten und schließlich bis nach Europa. Die ersten Europäer, die mit Karten gespielt haben, waren übrigens die Italiener und Franzosen. Schon bereits vor der Renaissance (15. Jahrhundert) gab es dort die ersten Spielkarten. Das französische Blatt mit den sogenannten Farben Pik, Karo, Herz und Kreuz ist heute die wohl bekannteste Gestaltungsform. In Deutschland spielt man aber auch häufig noch mit den äquivalenten Symbolen Blatt, Schelle, Herz und Eichel.

 

Rommé, Solitär, Canasta, Bridge, MauMau, Durak, Skat, Patience, Poker, Blackjack und viele mehr: Heute gibt es unzählige Kartenspiele und ihre jeweiligen Variationen. Natürlich haben Kartenspiele ihre eigenen, speziellen Regeln – ein paar Gemeinsamkeiten haben die Spiele aber trotzdem. Meist wird ausgelost, wer zuerst austeilt und die Spielkarten müssen natürlich zunächst auch immer gemischt werden. Hinterher hebt ein anderer Spieler einen Teil der Karten von oben ab und legt sie wieder unter den Stapel. Darüber hinaus sind viele Kartenspiele gut für dein Gehirn und daher ein ideales kognitives Training in den Bereichen Konzentration, Gedächtnis und Logik. Während Skat zum Beispiel eines der komplizierteren Spiele ist, sind Blackjack oder MauMau wiederum ganz leicht und schnell zu verstehen. Egal, ob du also ein echter Kartenspiel-Profi oder blutiger Anfänger bist, Kartenspiele machen jede Menge Spaß.


Blackjack, Poker, Baccarat: Das sind die klassischen Kartenspiele im Casino

Jetzt hast du ja schon einige interessante Fakten zum Thema Kartenspiele im Allgemeinen gehört. Doch besonders spannend sind natürlich diejenigen Spiele, die du auch im (Online) Casino spielen kannst. Das sind klassischerweise Glücksspiele wie Blackjack, Poker und Baccarat. Mehr über diese weltweit bekannten Kartenspiele erfährst du hier.


Blackjack

Beim Blackjack geht es darum, mit mindestens zwei Karten den Wert 21 zu erzielen. Der Spieler, der am nächsten dran ist, gewinnt gegen den Croupier. Der Croupier ist der Mitarbeiter im Casino, der darauf achtet, dass ein Spiel regelkonform gespielt wird. Oft ist er auch Hüter der Bank. Wer beim Blackjack eine höhere Zahl als 21 erreicht, verliert. Im Übrigen ist Blackjack auch eines der am häufigsten gespielten Kartenspiele im Casino und basiert auf dem französischen Vorgänger „Vingt“, was „Zwanzig“ bedeutet. Der Klassiker wurde von Einwanderern im 18. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten gebracht. Wusstest du: Die Spielkarten, die für Blackjack zum Einsatz kommen, haben extra große Indexzeichen im Vergleich zu normalen Karten. Man kann das Kartenspiel zu zweit (ein Spieler gegen den Croupier) oder zu mehreren spielen. Das Glück spielt beim Blackjack eine außerordentlich große Rolle, aber auch strategisches Denken ist hier selbstverständlich von Vorteil. Grundsätzlich eignet sich das Spiel auch gut für Anfänger.


Baccarat

Ein weiteres der beliebtesten Kartenspiele im Casino ist Baccarat. Das T am Ende ist dabei stumm, es wird also “Baccara” ausgesprochen. Das Spielprinzip ist nicht ganz so simpel wie Blackjack, aber auch kein Hexenwerk. Für Baccarat braucht man sechs Decks mit jeweils 52 Karten. Um zu gewinnen, musst du mit zwei bis drei Karten neun Punkte oder zumindest mehr Punkte als dein Gegner erzielen. Wer näher an der Neun ist, gewinnt das Spiel. Auch Baccarat ist ein Kartenspiel, das man zu zweit mit dem Croupier spielt. Zuschauer können auf den Sieger oder auf ein Unentschieden setzen und dadurch ebenfalls Geld gewinnen. Generell gilt: Die Bank beziehungsweise der Croupier hat einen Hausvorteil und damit immer eine etwas bessere Gewinnchance als der Spieler. Wegen der höheren Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg der Bank, ist es für den Zuschauer in der Regel klüger, auf den Croupier zu wetten. Das Wort “Baccarat” bedeutet übrigens „Null“ und ist offenkundig das schlechteste Ergebnis, das du im Spiel haben kannst.


Poker

Beim Thema Kartenspiele im Casino darf Poker natürlich auf keinen Fall fehlen. Das klassisch amerikanische Kartenspiel ist auch heute noch äußerst beliebt, sowohl im Casino, online oder auch für einen gemütlichen Spieleabend mit deinen Freunden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Varianten: am bekanntesten und beliebtesten ist dabei wohl Texas Hold’em. Davon hast du bestimmt schon mal gehört. Es ist besonders leicht zu verstehen und macht einen riesen Spaß.

 

Auch Poker lässt sich als Kartenspiel zu zweit spielen, genauso gut aber auch zu fünft oder zu acht. Wir empfehlen allerdings mindestens vier Spieler, ansonsten wird das Spiel eventuell etwas eintönig. Hier brauchst du nicht wie beim Baccarat sechs Decks, sondern ein einziges, bestehend aus 52 Karten. Es gibt verschiedene Kombinationen: Ein Zwilling oder Paar sind beispielsweise zwei Karten mit demselben Symbol beziehungsweise derselben Indexzahl. Zwei Asse sind dabei der Zwilling mit dem höchsten Wert. Vier Karten mit demselben Symbol nennt man Poker. Hast du fünf aufeinanderfolgende Karten, zum Beispiel Acht, Neun, Zehn, Bube, Dame, dann hast du eine Straße. Gut zu wissen: Es ist hierbei nicht zwingend notwendig, dass die Karten dieselbe Farbe haben. Ist dem so, ist dies ein sogenanntes Straight Flush. Hast du wiederum fünf beliebige Karten in einer Farbe, ist das nur ein – im Vergleich weniger wertvolles – Flush. Am wertvollsten ist das Royal Flush. Es setzt sich zusammen aus Zehn, Bube, Dame, König, Ass – die Karten müssen dabei dieselbe Farbe haben. Die Wahrscheinlichkeit für ein so herausragendes Blatt liegt allerdings nur bei 0,0311 Prozent.


Welche Kartenspiele kann ich bei Hyperino spielen?

Natürlich kannst du bei Hyperino die besten Kartenspiele online spielen. Bist du eher jemand, der seine Gefühle schlecht im Zaum halten kann? Dann ist das Online Casino grundsätzlich die bessere Wahl für dich, da du dich nicht sofort durch dein fehlendes Pokerface verraten kannst. Willst du auch mal mit anderen Personen als deinen Freunden Kartenspiele spielen, bietet dir Hyperino die ideale Abwechslung. Oft kann es sogar spannender sein, mit völlig fremden Menschen eine Pokerpartie zu wagen.

 

Zum Glück bist du bei Hyperino aber auf niemanden angewiesen, genauso gut kannst du nämlich auch alleine Kartenspiele im Online Casino spielen. Ein Abend in einem echten Casino ist darüber hinaus ein Anlass, zu dem meist schicke Garderobe nötig ist. Bei einem Pokerabend auf Hyperino sind dir im Hinblick auf die Kleiderordnung dagegen keine Grenzen gesetzt. Ob Jogginghose, Bademantel oder Schlafanzug – das liegt ganz bei dir. Auch Öffnungszeiten sind nicht wichtig, da du rund um die Uhr bei uns die besten Kartenspiele spielen kannst: Wir bieten dir eine breite Palette an Poker-, Blackjack- und Baccarat-Variationen an. Auch nerviges Punktezählen, wie es beim Baccarat zum Beispiel oft nötig ist, fällt weg – das übernimmt ganz bequem der Computer für dich. Das Mischen der Karten ist auch immer wieder eine Geduldsprobe für andere Mitspieler. Auch das passiert bei uns natürlich automatisch. Kennst du das – man freut sich schon auf ein schönes Kartenspiel mit seinen Freunden oder der Familie und dann fehlt plötzlich das Pik-Ass oder der Herzbube? Bei solch obligatorischen Karten fällt der geplante Spieleabend dann natürlich ins Wasser. Online hast du glücklicherweise alle Karten beisammen, ein Verlust ist nicht möglich. Auch  unfaires Schummeln gehört nun der Vergangenheit an. 

 

Wichtig ist natürlich auch hier, dass du eine Spielstrategie hast und mit Köpfchen spielst. Aber auch Anfänger mit eher wenig Spielerfahrung können online beim Kartenspielen zum Gewinner werden. Nicht umsonst gibt es ja das berühmte Anfängerglück. 


Wo kann ich Kartenspiele kostenlos spielen?

Wer zunächst nur probeweise online spielen möchte, hat viele verschiedene Möglichkeiten. Auch bei Hyperino bieten wir dir kostenlose Kartenspiele an. Zum Beispiel kannst du bei uns gratis Kartenspiele wie Blackjack online spielen und mit ein wenig Übung vielleicht schon bald tolle Gewinne ergattern.

30. September 2019, 14 Uhr

Die Adresse, welche du bei der Registrierung angegeben hast, scheint einen kleinen Fehler zu haben.

Meine Adresse bearbeiten.